Aktuelles

Aufstellung What if?

Aufstellung What if?

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass das Kunstwerk What if? des Bonner Künstler Christoph Dahlhausen diesen November auf der Museumsmeile aufgestellt wird. Damit erhält das Bürogebäude brandtelf an der Ecke Willy-Brandt-Allee/Heussallee nun seinen künstlerischen Blickfang auf dem Vorplatz.

Weiterlesen …

KRK auf der EXPO REAL 2012

KRK auf der EXPO REAL 2012

Vom 8.-10.Oktober besuchte KUNST RAUM KONZEPTE Dirk Monreal die internationale Fachmesse Expo Real in München. Seit 1998 initiiert, zählt die Messe zur größten für Gewerbeimmobilien in Europa. Sie steht für Networking, Marktorientierung und strategische Businesskontakte. Die Teilnehmer der Expo Real bilden das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft: Projektentwickler, Investoren, Berater und Vermittler, Architekten und Planer sind dort u.a. vertreten.

Weiterlesen …

KÖ 19: Wettbewerb für Kunst am Bau entschieden

KÖ 19: Wettbewerb für Kunst am Bau entschieden

Kurz vor der Fertigstellung des Rohbaus der KÖ 19 auf der Königsallee verkündet der Projektentwickler RMA Management nun die Entscheidung im Kunst am Bau Wettbewerb KÖ 19. Die Jury, bestehend u. a. aus Vertretern der RMA, dem Kulturamt der Stadt Düsseldorf und dem Kunstberater Gérard Goodow, tagte am Donnerstag, dem 16. August 2012 im Breidenbacher Hof.

Weiterlesen …

Die Jury hat entschieden: What if?

Die Jury hat entschieden: What if?

Die Bonner Museumsmeile wird an markanter Stelle um ein Kunstwerk reicher. Fünf Künstler aus der Region sowie dem Ruhrgebiet waren eingeladen, Konzepte zur Umwandlung des freien Platzes vor dem Neubau brandtelf zum Kunstraum vorzulegen. Die Jury, der unter anderem der Intendant des Kunstmuseums Bonn, Professor Stephan Berg, angehörte, hat getagt und entschieden: Christoph Dahlhausens Entwurf „What if?“ macht das Rennen.

Weiterlesen …

Die Unternehmerstadt in Düsseldorf und die Kunst

Die Unternehmerstadt in Düsseldorf und die Kunst

KUNST RAUM KONZEPTE Dirk Monreal erhielt kürzlich von der casa altra development GmbH, ein Joint Venture zwischen der Rheinmetall Immobilien GmbH und der die developer Projektentwicklung GmbH den Auftrag einen Kunst am Bau Wettbewerb für die künstlerische Gestaltung des Innenhofes der Büroimmobilie casa altra umzusetzen.

Weiterlesen …

„BRANDTELF“: KUNSTPROJEKT AN DER MUSEUMSMEILE

„BRANDTELF“: KUNSTPROJEKT AN DER MUSEUMSMEILE

An der Ecke Willy-Brandt-Allee/Heussallee, inmitten des Bonner Bundesviertels, entsteht in großen Schritten das moderne Bürogebäude „brandtelf“ der Entwicklungsgesellschaft Heussallee. Der Neubau befindet sich nicht nur in historisch bedeutsamer Umgebung, sondern blickt von der anderen Straßenseite der Museumsmeile aus gleich auf drei herausragende kulturelle Institutionen: das Haus der Geschichte, die Bundeskunsthalle und das Kunstmuseum Bonn.

Weiterlesen …

Bürovilla Hannover-Mitte

Bürovilla Hannover-Mitte

Die Pretium Plus Real Estate Management GmbH beauftragte KUNST RAUM KONZEPTE Dirk Monreal mit der künstlerischen Ausstattung Ihrer 1895 erbauten Stadtvilla in Hannover, die viele Jahre als Amtssitz des niedersächsischen Finanzministers diente. Sie bietet hochwertige, komplett ausgestattete Büros in zentraler Lage inmitten des Finanzviertels von Hannover.

Weiterlesen …

Ausstellung: Babak Saed „MIRNICHTS – DIRNICHTS“

Das Thema des in Bonn lebenden Konzeptkünstlers Babak Saed (*1965) ist die Sprache. Sowohl formal als auch inhaltlich setzt sich der Künstler phantasievoll und intelligent mit Fragen der Kommunikation auseinander. Dies geschieht durch Installationen im öffentlichen Raum, Kunst am Bau, Video- und Audio- oder auch Wandarbeiten.

Weiterlesen …

Michael Burges

Michael Burges

Die Arbeit Refraction Painting von Michael Burges (* 1954) fand Dank der Vermittlung von KUNST RAUM KONZEPTE Dirk Monreal Einzug in eine Düsseldorfer Privatsammlung.

Weiterlesen …

KRK stellt vor: Egbert Mittelstädt

In seiner aktuellen Fotoserie „Zeiträume“ unternimmt der Fotograf, Licht- und Medienkünstler Egbert Mittelstädt (* 1963) Streifzüge mit einer hochauflösenden Videokamera. Sie erfasst Szenen in einer gleitenden, meist horizontalen Bewegung. In einer losen Abfolge werden verschiedenste Orte des urbanen Lebens erfasst. Die Aufnahmen erfolgen spontan und sind das Resultat von Neugier, Inspiration und Interesse. Es entsteht ein dokumentarisches “Roadmovie”, das die Grundlage für die fotografische Ausarbeitung bildet.

Weiterlesen …

Kunstkonzept für den Neubau der Sparkasse KölnBonn

Kunstkonzept für den Neubau der Sparkasse KölnBonn

KUNST RAUM KONZEPTE wurde beauftragt für den Neubau der Sparkasse KölnBonn am Friedensplatz ein Kunstkonzept zu entwickeln.

Weiterlesen …

GLOW OPEN PRIVAT

GLOW OPEN PRIVAT

Mehrere Arbeiten aus der Serie glow open von Regine Schumann haben Eingang in eine Privatsammlung konkreter Kunst gefunden.

Weiterlesen …

Beethoven privat

Beethoven privat

Zwei Mappen unserer prestigeträchtigen Grafikedition „Beethoven 2000 ...diesen Kuss der ganzen Welt“ haben Ihr neues Zuhause in zwei Privatsammlungen gefunden. Nunmehr stehen lediglich 3 Mappenwerke dieser exklusiven Edition zum Verkauf zur Verfügung.

Weiterlesen …

KUNST RAUM KONZEPTE unterstützt Piano Plus

Am 21. November 2011 lud KUNST RAUM KONZEPTE im Rahmen der Klavierreihe PianoPlus im Bonner Kunstverein zu einem musikalischen Abend mit Kimiko Douglass–Ishizaka ein. Nach einer Konzerteinführung durch Geschäftsführer Dirk Monreal M.A. bezauberte die deutsch-japanische Pianistin das Publikum mit ihrer Interpretation der Goldberg–Variationen BWV 988 von Johann Sebastian Bach.

Weiterlesen …

KULTUR-UND BILDUNGSREISE NACH BILBAO 2012

KULTUR-UND BILDUNGSREISE NACH BILBAO 2012

Gerne weise ich Sie auf eine erlebnisreiche und informative Reise unseres Kooperationspartners ArtDialog e.V. hin, die im kommenden Jahr vom 22.-25. März 2012 stattfindet. Es sind nur noch wenige Plätze vorhanden. Daher empfiehlt sich eine schnelle Zusage.

Weiterlesen …